Micro SD-Karten für das Samsung Galaxy S8+ Samsung Galaxy S8+ mit Micro SD-Slot. (Bild von Amazon.de).

Das Samsung Galaxy S8 ist das neueste Modell aus dem Hause Samsung und der reguläre Nachfolger des S7. Als Besonderheit an dem Telefon fällt einem sofort das Infinity-Display ins Auge. Das Display des S8 erstreckt sich nahezu vollständig über den Rand und ist dort abgerundet. Insgesamt stehen 5,8 Zoll an kraftvoller Darstellungsfläche - dank der AMOLED-Technologie - zur Verfügung. Außerdem ist das Smartphone wassergeschützt und mit der Schutzklasse IP68 zertifiziert. Dies bedeutet, es hat einen vollständigen Berührungsschutz und Staub kann nicht eindringen. Zudem hält es dauerhaftes Untertauchen aus. Für ein High-End Smartphone sind das schon sehr hohe Anforderungen.

Aber auch von den weiteren technischen Features überzeugt das Phone. Die Rechenpower wird durch Micro Processor angetrieben, der sich jedoch je nach Verkaufsland unterscheidet. Mit 8 Kernen und bis über 2GHz Taktrate ist man bestens ausgerüstet. Zudem stehen 4GB Arbeitsspeicher zur Verfügung und ein interner SD-Speicher von 64GB. Der Speicher lässt sich durch Micro-SD Karten erweitern, dazu später mehr. In Sachen Sim-Karte wird eine Nanosim verwendet. Weitere Schnittstellen sind Gigabit WiFi und Bluetooth 5.0 sowie Near Field Communication. Zur Bildaufnahme stehen eine 8MP-Frontkamera und eine 12 Megapixel Rückkamera und mit sehr guter Bildqualität zur Verfügung, die auch in schwierigen Lichtsituationen noch gute Bilder liefert. Frontseitig wird die Kamera auch als Iris-Scanner genutzt: das Smartphone lässt sich mit dem Gesicht entsperren. Alternativ steht auf der Rückseite ein Fingerabdrucksensor zur Verfügung. Das Smartphone läuft unter Android 7.0.

Es gibt zwei Varianten vom S8: das normale S8 und das S8+. Die Plus-Version verfügt über ein 6,2-Zoll Display und hat einen um 500mAh größeren Akku. Beide sind fest verbaut. Das S8+ ist aufgrund des Displays und des Akkus mit 173g ca. 20g schwerer als das S8. Die übrigen Specs entsprechen dem des Standard-Modells.

Der Micro SD-Slot zum Aufrüsten des Phones liegt an der rechten Seite unterhalb des Power-Knopfes. In dem Schacht für die MicroSD ist auch die Sim-Karte untergebracht. Offiziell unterstützt das Telefon erstmals Micro SD-Karten bis 256GB. Während der Vorgänger S7 offiziell nur 200GB erlaubt, ist Samsung hier also an die derzeit maximal erhältliche Kapazität gegangen.

Entgegen der landläufigen Meinung sind alle gängigen Micro SDXC-Karten mit dem Telefon kompatibel, also nicht nur die von Samsung. Besonders zu empfehlen sind Karten von Samsung und Sandisk, die ordentliche Datenraten fürs Geld bieten. Auch interessant ist die Lexar-Karte mit 128GB. Die unten aufgelisteten Modelle sind mit dem S8 und dem S8Plus kompatibel. Die erreichbaren Datenraten sind unten dargestellt.

Samsung Galaxy S8: die besten Micro SD-Karten in der Vergleichstabelle

Micro SD Karten für das Samsung Galaxy S8
ProduktMicro SD Karten für das Samsung Galaxy S8Micro SD Karten für das Samsung Galaxy S8Micro SD Karten für das Samsung Galaxy S8Micro SD Karten für das Samsung Galaxy S8Micro SD Karten für das Samsung Galaxy S8Micro SD Karten für das Samsung Galaxy S8
Hersteller

Lexar

Sandisk

Samsung

Sandisk

Sandisk

Samsung

RAM Größe

128 GB

128 GB

128 GB

200 GB

256 GB

256 GB

Class

10

10

10

10

10

10

UHS

U1

U3

U3

U1

A1

U3

Leserate (Hersteller)95 MB/s90 MB/s95 MB/s90 MB/s95 MB/s95 MB/s
Schreibrate (Hersteller)- MB/s60 MB/s90 MB/s- MB/s- MB/s90 MB/s
Leserate (gemessen)57 MB/s91 MB/s95 MB/s90 MB/s90 MB/s93 MB/s
Schreibrate (gemessen)39 MB/s50 MB/s88 MB/s54 MB/s54 MB/s86 MB/s
Bewertung
80%
90%
92%
86%
80%
78%
Preis 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Shop

Das Galaxy S8 hat ein spezielles Tool um die Micro SD-Karte in das Telefon einzulegen. Achtung: Nicht die Schachtöffnung mit dem Mikrofon verwechseln (siehe Video). Mit dem Hilfstools nimmt man NanoSim und MicroSD-Karte hinaus. Das Fach muss richtig verschlossen werden, damit das Telefon wasserdicht bleibt. Im Folgenden Video wird demonstriert, wie man eine Micro SD-Karte in das Galaxy S8 einlegt.