Die Samsung Evo+ 256GB war die erste Karte, die 256GB erreicht und hat die Sandisk 200GB vom Thron des Kapazitäts-Champions verdrängt (siehe Heise Artikel). Die Karte ist seit Mai 2016 verfügbar. Sie unterstützt den Standard UHS U3 und die Hauptanwendungsfelder sind Action- und Spiegelreflexkameras, Smartphones und Drohnen. Ebenfalls gedacht sind die Karten für Aufnahmen in 4k-Qualität.

Micro SD Karten mit 256GB Kapazität: die beiden Speicherplatz-Champions
ProduktMicro SD Karten mit 256GB Kapazität: die beiden Speicherplatz-ChampionsMicro SD Karten mit 256GB Kapazität: die beiden Speicherplatz-Champions
Hersteller

Samsung

Sandisk

RAM Größe

256 GB

256 GB

Class

10

10

UHS

U3

A1

Leserate (Hersteller)95 MB/s95 MB/s
Leserate (gemessen)93 MB/s90 MB/s
Schreibrate (gemessen)86 MB/s54 MB/s
DatenblattLinkLink
Bewertung
78%
80%
Preis 
 
 
 
Shop

Samsung selbst gibt an, mit der Karte 12 Stunden 4k UHD Aufnahmen abspeichern zu können. In der Karte ist fortschrittlicher V-Nand-Speicher verbaut. In Sachen Geschwindigkeit wird die bis zu Karte 95 MB/s Leserate und 90 MB/s Schreibrate leisten können. Damit ist sie deutlich schneller als die Sandisk Ultra. Die Samsung-Karte ist nach UHS-I U3 spezifiziert. Sie ist zudem wasserdicht, temperaturbeständig und sicher vor Röntgenstrahlen und starken Magneten. Samsung gibt eine eingeschränkte 10jährige Herstellergarantie auf die Karte.

Vor kurzem hat Sandisk ebenfalls eine Micro SD-Karte mit 256GB auf den Markt gebracht (siehe Artikel auf Golem). Die Sandisk-Karte entstammt der beliebten Ultra-Reihe und bietet Leseraten bis zu 95 MB/s. Die wichtigsten Parameter der beiden Karten sind im Folgenden gegenübergestellt: